Schweizer Vorlesetag

Erster Schweizer Vorlesetag

Am 23. Mai 2018 findet der erste Schweizer Vorlesetag statt. An diesem Tag sollen in der ganzen Schweiz zahlreiche private, schulische und öffentliche Vorleseaktivitäten stattfinden. Denn Vorlesen ist schön und schafft Nähe und unterstützt zudem Kinder in ihrer Entwicklung. Interessierte können ihre Vorleseaktionen ab sofort unter www.schweizervorlesetag.ch anmelden.

Der Schweizer Vorlesetag ist eine Initiative des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern.
Ein wichtiger Partner des Vorlesetags ist ASSITEJ Schweiz/Suisse/Svizzera/Svizra.

Beim Vorlesetag mitmachen

Der Schweizer Vorlesetag lädt Theater und Theaterschaffende ein,vorgelesenen und vorgetragenen Geschichten am Vorlesetag auf derTheaterbühne Raum zu geben. Die spannende Kinderlesung im Theater setting ist ebenso willkommen wie die aussergewöhnliche Veranstaltung: sei es eine szenische Comiclesung, ein improvisiertes Vorlesetheater oder ein Vorlese-Slam. Der Vorlesetag freut sich sehr über alle Arten von Vorleseveranstaltungen, die Kinder, Jugendliche und Familien ansprechen.
Mitmachen ist einfach: Theater führen am Vorlesetag eine kleinere odergrössere Vorleseveranstaltung durch. Die Veranstaltung trägt das Theater ab Ende Januar 2018 auf der Vorlesetag-Website ein. Damit ist das Theaterbereits dabei und zeigt gemeinsam mit vielen anderen: Vorlesen ist wichtig!
Um zu zeigen, dass sie am ersten Schweizer Vorlesetag mitmachen, können die Theater A2 Plakate, Fenster-Sticker und Flyer bestellen. Zudem wird ihr Anlass auf der Vorlesetag-Website beworben.