Bildung einer astej-Steuergruppe

An der Jahres-Generalversammlung der astej vom 31. März 2014 haben die 38 anwesenden Mitglieder die Auflösung des Verbands mit grosser Mehrheit abgelehnt.

Ein Vorschlag der Vereinigung Zürcher Kindertheater VZK, bis Dezember 2015 das Fundament einer astej-Steuergruppe zu bilden, wurde von den versammelten Mitgliedern angenommen. Die Steuergruppe hat von der GV den Auftrag erhalten, ein Konzept zur Neuausrichtung und allfälligen Neustrukturierung der astej zu erarbeiten. 19 Personen haben sich spontan bereit erklärt, sich in der Steuergruppe zu engagieren; weitere astej-Mitglieder aus allen Regionen sind willkommen.

Die Steuergruppe trifft sich erstmals am Samstag 12. April von 11.15 bis 14.00 Uhr im Schiffbau in Zürich (Bühneneingang Giessereistrasse 5).
Kontakt für weitere Informationen hierzu: Gabi Mojzes/Theater Stadelhofen ( gabi.mojzes(at)theater-stadelhofen.ch) und Petra Fischer/Junges Schauspielhaus Zürich ( Petra.Fischer(at)schauspielhaus.ch).

Das Protokoll mit ausführlichen Informationen zur Generalversammlung der astej wird im Laufe der nächsten Tage auf dieser Homepage aufgeschaltet.